In bewährter Weise, speziell für unsere Gesellschafter und deren Kunden in Sachsen, Thüringen und der Umgebung führte die RTC auf Einladung von Apollo Vredestein ihr diesjähriges Fahrsicherheitstraining am Sachsenring durch. Zu Beginn erfolgte eine kurze Präsentation zur Entwicklung und den Aktivitäten von Apollo Vredestein. Gezeigt wurden unter anderem die neusten Reifenentwicklungen auch mit Augenmerk auf die kommende Wintersaison.

Im Anschluss daran erfolgte durch die Instruktoren eine Erläuterung zum weiteren Verlauf des Tages. Nach der Aufteilung in vier Gruppen ging es auf die Strecke. Dort gab es verschiedene Aufgaben zu meistern, wie z.B. richtiges bremsen und ausweichen bei verschiedenen Straßenverhältnissen, abbremsen in Kurven und auf einer abschüssigen Gleitfläche mit plötzlichem Hindernis. Gut, dass das Hindernis aus Wasser war, so kam es teilweise zu einem ungewollten Reinigungseffekt. Es kam schon einige Verwunderung auf, wie die Fahrzeuge so reagierten.

Nach erfolgreichem Abschluss der Übungen ging es nach Hohenstein-Ernstthal in das Hotel „Drei Schwanen“ zum gemeinsamen Abendessen.

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal recht herzlich bei Apollo Vredestein für den gelungenen Tag.