Auf dem ADAC Gelände in Groß Dölln, einem ehemaligen Millitärflugplatz, fand das Fahrsicherheitstraining für unsere Gesellschafter und deren geladene Gäste statt. Ermöglicht wurde das Ganze durch die freundliche Unterstützung von Vredestein.

Nach einer Präsentation der neusten Winterreifen und einer inhaltlichen Einführung, was den Fahrern und Mitfahrernso alles erwartet, ging es auf die Trainingsstrecke. Es gibt immer ein estes Mal, heisst es in einem Sprichwort, und so war es auch bei vielen. Es gab viele interessante Punkte, die bei der Fahrschule gelernt wurden, aber durch eigene Gewohnheiten ersetzt oder einfach vegessen wurden. Was alles, und das nur durch eine falsche Sitzposition, passieren kann, wurde erst im Anschluss klar. Dann ging es zum Spurwechsel, Bremsen, Ausweichen und und und … Alles natürlich mit fachlicher Begleitung durch zwei Instruktoren vom ADAC Fahrsicherheitszentrum. Etwas geschafft, aber auch froh, ging es ins Hotel Döllnsee-Schorfheide um den Tag ausklingen zu lassen.