Zweimal im Jahr dreht sich beim RTC-Partner „R&A Slowinski GmbH“ alles um das Thema „Reifentechnik“. Vulkaniseurmeister und Geschäftsführer Ralf Slowinski lud zum wiederholten Male Verkäufer und Monteure aus den eigenen fünf Filialen sowie Mitarbeiter aus den Häusern seiner RTC-Kollegen ein, um eine Woche lang einen qualifizierten Einblick in die Reifentechnik von PKW- und Nutzfahrzeugen zu bekommen.

Der ganzheitliche Blick auf Produkt und Branche ist Ralf Slowinski dabei besonders wichtig, da dieses elementar zur Identifikation des Personals mit Beruf, Produkt und Kunden beiträgt.

Vom 04.03.2019 bis 08.03.2019 besuchten 11 Teilnehmer von acht verschiedenen RTC-Partnern in Templin den diesjährigen Lehrgang, um in fünf interessanten und praxisnahen Tagen viel Neues über z.B. Reifenaufbau, Reifenbeschriftung, Profilarten, Gesetze in der Reifenbranche, Reifendruckkontrollsysteme und vieles mehr zu erfahren. Ein besonderes Highlight war die Besichtigung der hauseigenen Runderneuerung der Firma R&A Slowinski GmbH. Hierbei wurden neben den einzelnen Schritten der LKW-Runderneuerung auch die wertschöpfenden Aspekte im Reifensektor dargestellt.

Ein weiteres praktisches Schwerpunktthema bildet die Reifenbegutachtung inkl. Profilbestimmung gemäß Einsatzzweck und die Schadensbegutachtung mit Ursachenbestimmung.

Die umfangreichen Schulungsunterlagen dienen den Teilnehmern auch im Nachgang des Lehrgangs als ausgezeichnetes Nachschlagewerk, welches die kurzweilige Lehrgangswoche mit viel Austausch und zahlreichen aktiven Workshop-Elementen abrundet.

Durch den Lehrgang im Hause R&A Slowinski GmbH wird das Verständnis der bestehenden Mitarbeiter und vor allem der Neueinsteiger zum Hightech-Produkt Reifen vertieft und nachhaltig geprägt.

„Wir freuen uns durch das hohe Engagement von Ralf Slowinski und des Unternehmens R&A Slowinski GmbH ein derart geschätztes und qualitativ hochwertiges Seminar als festen Bestandteil in unserem RTC-Schulungskalender zu haben. Fachlich hervorragend ausgebildetes Personal bildet die Grundlage für herausragende Kundenberatung und die fachgerechte Umsetzung am Fahrzeug und sichert somit auch zukünftig den unternehmerischen Erfolg unserer RTC-Partnerunternehmen.“, sagt Dirk Burmeister als Geschäftsführer der RTC-Kooperation.